Get Adobe Flash player

KÜNSTLER

Wojciech Wtorkowski

Die Malerei von Wojciech Wtorkowski unterging seit Anfang seines künstlerischen Wirkens einen Prozess der Formreifung. Frühe Zeichnungsarbeiten kann man auch als malerisch bezeichnen, weil Farbe und Farbfleck des Pinsels dort schon immer anwesend waren, man sieht den Einfluss der Epoche, der Zeit, in der sie entstanden. In Arbeiten auf Papier sichtbar sind Merkmale des Surrealismus, der Psychedelie der 70. Jahre, Bezüge zu kulturellen oder politischen Ereignissen. In seinen Malarbeiten sehen wir eine Faszination mit dem Abstrakten, der Expression, Farbe und Form des Werkes. Der Künstler arbeitet intuitiv. Wert an sich ist im Bild die malerische Geste, dessen Endeffekt nicht mal der Autor selbst voraussehen kann. Im Schaffen von Wojciech Wtorkowski ist am wichtigsten das Erleben; es ist eine Form der inspirierenden Malerei, in der – wie in der Musik, wo die Töne nacheinander geschehen, um eine Komposition zu bilden, der mit einer Geste gesetzte Farbfleck eine emotionelle Komposition schafft. Das Reifen der Malerei von Wojtek besteht im Perfektionieren des Erlebens, führt möglicherweise zur Suche nach dem perfekten Fleck der Farbform, Form nicht von dieser Welt, die reine Emotion ist.

BILDER